PriComp Services Anstalt
Tel. (00423) 232 36 48
E-Mail: info@pricomp.li
Pricomp Services Anstalt PC-Support und -Dienstleistungen für Privatanwender und Kleinunternehmen
PriComp Services Anstalt • PC-Support und -Dienstleistungen für Privatanwender und Kleinunternehmen
PC-Hilfe für Liechtenstein und Umgebung (alle Windows-Versionen)


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
(Information nach Art. 13 DSGVO):


Vertrauen ist wichtig, besonders wenn es um Ihre Daten geht. Aus diesem Grund erachten wir es als unsere Verpflichtung, nur die Daten zu erheben, welche unbedingt erforderlich sind sowie die Daten mit der gebotenen Sorgfalt zu verwalten und vor Missbräuchen zu schützen.
Die PriComp Services Anstalt hält sich strikt an die datenschutzrechtlichen Vorschriften bei der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten.
Nachstehend finden Sie Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und den Ihnen zukommenden
Rechten:

 

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen:

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

PriComp Services Anstalt, Am Schrägen Weg 12 in 9490 Vaduz, Liechtenstein
Tel.: 00423 232.36.48
E-Mail: info@pricomp.li
Webseite: www.pricomp.li


II. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

1. Bereitstellung der Webseite
Wir führen auf unserer Internetseite keine eigenen Webanalysen durch und verwenden auch kein Webanalyse-Tool (wie z. B. Google Analytics). Somit erfolgt bei uns keine Auswertung der Besucher- und Nutzungsdaten.

2. Cookies
Wir verwenden auf unserer Website keine Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden.

3. Dateidownloads
Wir verlangen von Ihnen keine persönlichen Angaben, damit Sie Dateien von unserer Internetseite herunterladen können.

4. Kontaktformular
Füllen Sie ein Kontaktformular aus oder senden Sie uns eine Mail oder eine sonstige elektronische Nachricht, werden Ihre Angaben nur für die Bearbeitung der Anfrage und mögliche damit zusammenhängende weitere Fragen, oder zur Ausführung eines von Ihnen erteilten Auftrags gespeichert, und nur im Rahmen der Anfrage, oder im Rahmen einer Auftragserteilung Ihrerseits an uns verwendet.
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Anfrage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nach Erledigung Ihrer Anfrage löschen, sofern Sie auf Ihre Anfrage hin keinen Auftrag an uns erteilt haben (für den Fall einer Auftragserteilung siehe II.5. und II.6.)

5. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten Sowie Art und Zweck und deren Verwendung
Unsere Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer beschränkt sich auf jene Daten, die zur Bereitstellung unserer Leistungen erforderlich sind. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur zu den mit ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage (im Sinn der DSGVO) vorliegt. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Aufgaben und Leistungen tatsächlich erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Die PriComp Services Anstalt erhebt die folgenden Daten:

  • Anrede, Vorname, Name
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobiltelefon)
  • Einstufung als Privatkunde oder Organisation (Firma, Amtsstelle etc.)
  • Erteilte Aufträge
  • Offene und abgeschlossene Transaktionen
  • URL Ihrer Website, falls von Ihnen angegeben
  • Von Ihnen zusätzlich gemachte Angaben, die Sie für die Dienstleistungserbringung als relevant erachten

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • Um Sie als Kunden identifizieren zu können
  • Zur Korrespondenz mit Ihnen
  • Zur Rechnungsstellung

Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO (Datenverarbeitung beruht auf einer Einwilligung), von Art. 6 Abs. 1 Bst. b DSGVO (Datenverarbeitung beruht auf einem Vertrag oder der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen auf Anfrage der betroffenen Person), oder von Art. 6 Abs. 1 Bst. c DSGVO (Datenverarbeitung beruht auf der Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung) verarbeitet.

6. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Ihre Daten werden nach der Erhebung bei der PriComp Services Anstalt so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist. Nach gesetzlichen Vorgaben in Liechtenstein beträgt die Dauer der Aufbewahrung von Buchungsbelegen und Rechnungen gemäss Art. 1059 Abs. 1 PGR 10 Jahre; die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Ablauf des Geschäftsjahres.

 

III. Ihre Rechte (Betroffenenrechte):

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
(i) Auskunft zu erhalten über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten,
(ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen,
(iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,
(iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen,
(v) Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen,
(vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und
(vii) bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben.

Widerrufsrecht bei Einwilligung
Wenn Sie in die Verarbeitung durch die PriComp Services Anstalt durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

 

IV. Datensicherheit

Da in unserem Webshop keine heiklen Daten wie Bankverbindungen, Kreditkartendaten usw. erhoben werden ist unsere Website derzeit nicht verschlüsselt. Ob eine einzelne Seite verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Adressleiste Ihres Browsers.